Beim SC Grün-Weiß Paderborn beteiligt sich von der Saison 22/23 an nur noch ein Männerteam am Spielbetrieb des Westdeutschen Basketball-Verbandes. Diese Mannschaft spielt in der Landesliga 8 - wie schon seit 1989 (mit einigen Jahren in der Oberliga zwischendurch).

Wir sind die Basketball-Abteilung des größten Breitensportvereins der Stadt und haben darüber hinaus ein besonderes Herz für Basketball-Oldies. Als erster Paderborner Basketballverein haben die Grün-Weißen vor einigen Jahren mit einer Ü40 eine Alterklassenmannschaft gemeldet, die auf Anhieb die Endrunde in Nordrhein-Westfalen erreichte.

In der Saison 17/18 startete der SC Grün-Weiß Paderborn in der Ü35, Ü40 und Ü50. Dabei gelang der Ü50 erstmals der Sprung auf die nationale Ebene. Bei der Endrunde der Deutschen Meisterschaft in Hagen belegte unser Team einen ausgezeichneten vierten Platz und verpasste damit die Bronzemedaille nur ganz knapp. Im Jahr darauf in Freiburg lief es bei der DM-Endrunde nicht so prächtig. Mehr als Platz 14 war nicht drin. 2020 sollte eine DM-Vorrunde der Ü50 in Paderborn ausgetragen werden. Wegen der Corona-Pandemie musste die Veranstaltung kurzfristig abgesagt werden.

In der Saison 19/20 war der SC Grün-Weiß mit einer Ü35, Ü40 und einer Ü50 aktiv. im Jahr 2022 feierte die Ü55 des SC Grün-Weiß mit dem dritten Platz bei der Deutschen Mannschaft die bislang beste Platzierung auf Bundesebene seit Bestehen unserer Abteilung.

Sämtliche Altersklassen-Aktivitäten werden ermöglicht durch die Unterstützung des Ehemaligen- und Fördervereins Pro-Basketball Paderborn e.V. Der Ehemaligenverein richtete aus Anlass des Jubiläums "50 Jahre Basketball in Paderborn" am 14. September 2019 ein großes Wiedersehen für alle Paderborner BasketballerInnen aus allen Vereinen aus. Infos und Fotos auf www.pro-basketball.de. Ein erneutes Treffen - allerdings in einem kleineren Rahmen - ist für den 20. Mai 2023 fest geplant. Das nächste "richtig" große Wiedersehen soll zum "Schnapszahljubiläum" 55 Jahre Paderborner Basketball am 7./8. September 2024 über die Bühne gehen. Grün-Weiß freut sich darauf und sagt schon jetzt eine rege Beteiligung seiner Mitglieder zu - auch bei Planung und Organisation.