12. März 2018 (sme) Die Paderbornerinnen reisten am frühen Sonntagnachmittag zum Auswärtsspiel nach Gelsenkirchen. Leider musste Trainerin Svenja Meinholz auf die beiden Aufbauspielerinnen Karin Füller Vilela und Christina Wienecke verzichten. So musste diese Rolle erneut von anderen Spielerinnen übernommen werden.

04. März 2018 (sme) Für das Heimspiel gegen den Tabellenletzten aus Recklinghausen stand Trainerin Svenja Meinholz endlich einmal ein fast kompletter Kader zur Verfügung. Eigentlich optimale Voraussetzungen. Zudem traten die Ruhrpottlerinnen nur zu sechst an. Doch wie bereits in den letzten Spielen fand der SC GW erst in der zweiten Halbzeit zu seiner gewohnten Stärke.

26. Februar 2018 (sme) Am Sonntagnachmittag waren die Grün-Weißinnen zum Rückspiel in Münster. Erneut musste Coach Meinholz auf viele wichtige Spielerin verzichten (u.a. Michelle Klausfering, Melina Koch und Sonja Braun): "Es war klar, dass früher oder später eine Niederlage daraus resultierten musste."

18. Februar 2018 (sme) Am Samstagabend stand das Rückspiel gegen die Damen vom SCA Ochtrup an. Leider erkrankten gleich mehrere Spielerinnen gegen Ende der Woche, so dass Trainerin Svenja Meinholz neben der verhinderten Michelle Klausfering, Marie Brickenkamp und Anna Lorraine Dernbach auch noch auf Melina Koch, Linda Hegemann, Katja Klinkhardt und Briana Marshall verzichten musste. So konnte die Partie leider nur mit sieben Aktiven bestritten werden. Den Gegner plagten allerdings ähnliche Sorgen und trat nur zu sechst an.

10. Februar 2018. In der Vorrunde 27:40 gegen die SG Köln/Düsseldorf, 38:21 gegen die SG Bremen/Bremerhaven, im Halbfinale 39:26 gegen die BG Oldenburg und im Finale nach Verlängerung 34:38 gegen Köln/Düsseldorf: Mit diesem Ergebnissen hat sich die von Pro-Basketball unterstützte Ü50 des SC Grün-Weiß Paderborn am 10. Februar bei den Deutschen Meisterschaften in die Finalrunde  gespielt.