5. September 2020. Unsere Bezirksliga-Männer haben ihr erstes Spiel im neuen Herbstpokal des Basketballkreises Paderborn knapp verloren. Die zweite Mannschaft unterlag in eigener Halle der in die Landesliga aufgestiegenen dritten Vertretung des Paderborn Baskets nach doppelter Verlängerung mit 119:120. Zur zweiten Partie der Gruppenphase reisen die Grün-Weißen am 13. September zur dritten Mannschaft des TV Salzkotten.

Der Basketballkreis Paderborn hat den neuen Handicap-Wettbewerb ins Leben gerufen, um den Vereinen in der Corona-Zeit die Pause bis den Saisonstart zu verkürzen. Spielberechtigt sind Mannschaften von Landes- bis zur Kreisliga. An die Gruppenphase schließt sich eine Playoff-Runde an. Klassenniedrigere Teams erhalten pro Liga 15 Punkte Vorsprung.