25. Juni 2019 (sme) Zum allerersten Mal meldeten sich die Grün Weißen Damen für den Sommerpokal des Basketballkreises Ostwestfalen an. Außer den Paderbornerinnen war nur noch das Kreisligateam des 1. AFC Bielefeld Bulldogs gemeldet. So kam es, dass das erste Sommerpokalspiel auch gleichzeitig ein Pokalfinale war.

Aufgrund des Klassenunterschiedes startete das Spiel mit einem Spielstand von 30:0 für die Bielefelderinnen. Der SC GW war aufgrund einer längeren Trainingspause nicht wirklich im Training und fand langsam ins Spiel. Das nutzte der AFC, spielte in den ersten Minuten konzentriert und zeigte in dieser Phase sein bestes Spiel. Nach sieben Minuten stand es 38:11 für die Gastgeberinnen. Die Paderbornerinnen ließen sich davon aber nicht beirren und spielten ruhig und unbeeindruckt weiter. Nach dem ersten Viertel war der Vorsprung der Kreisligisten lediglich um 9 Punkte geschrumpft. Coach Meinholz nahm dies zum Anlass, im zweiten Viertel die Defense auf Zonenpresse umzustellen, um den Abstand wesentlich mehr zu verkürzen. Dies gelang recht gut. Zahlreiche Steals wurden in schöne Punkte umgewandelt und Punkt um Punkt aufgeholt. Zur Halbzeit führten die Bulldogs nur noch mit sechs Zählern.
Nach der Pause schwanden die Kräfte der Bielefelderinnen deutlich. Sie waren nur zu sechst angetreten und die hohen Temperaturen taten ihr übriges. Die Gäste spielten eine gute Mannverteidigung und die Gegnerinnen kamen zu keinem einzigen Punkt im dritten Spielabschnitt. So wurde der Ausgleich in der 32. Minute erzielt und im Anschluss der Vorsprung stetig ausgebaut. Auch im letzten Viertel konnte Trainerin Svenja Meinholz noch einmal viele Spielanteile an jeden ihrer elf Schützlinge verteilen und die Partie wurde sicher mit 62:88 gewonnen.
So darf sich der SC GW nun Sommerpokalsieger nennen und den Wanderpokal für ein Jahr nach Paderborn holen. Im nächsten Jahr werden wir definitiv zur Titelverteidigung antreten.

Viertelstände: 44:23, 8:23, 0:16, 10:26

Scoring: Cristina Muntean (6), Zozan Basaran (-), Lisa Oberschelp (10), Karin Füller Vilela (6), Jessica Tomm (20), Daniela Müller (-), Elisabeth Carl (17), Valeria Wendt (4), Anne Möllenhoff (5), Alina Sprock (6), Michelle Klausfering (14)



Die gut gelaunten Pokalsiegerinnen vom SC Grün-Weiß Paderborn.